Hubschrauber Fallschirm Tandem

Für jeden der die Höhe und das Abenteuer liebt, bietet das Event in Höxter (bei Kassel) eine großartige Erfahrung. In etwa 6000 Fuß über dem Erdboden beginnt der Fallschirm-Tandemsprung aus dem Hubschrauber.

Natürlich findet im Voraus eine Einweisung und das sorgfältige vorbereiten des Fluges statt, bis es schließlich mit dem Helikopter in die Höhe geht. Insgesamt sollte ungefähr eine Stunde für das Event eingeplant werden.

Da sowohl der Helikopterflug als auch der Fallschirmsprung vom Wetter abhängig sind kann es zu Verzögerungen oder Verschiebungen kommen, wenn Thermik, Temperatur, Wind oder Sichtverhältnisse ungünstig sind.

Teilnehmen kann jeder, der mindestens 10 Jahre alt und zwischen 150 und 190 cm groß ist. Wichtig ist, dass jeder Teilnehmer unter 18 Jahren eine Einverständniserklärung von den Erziehungsberechtigten mitführt. Außerdem sollte ein Höchstgewicht von 90 kg nicht überschritten werden.

Körperliche und geistige Gesundheit, sowie eine normale Bewegungsfähigkeit sind wichtig für die Teilnehmer, damit es zu keinen Komplikationen kommt. Asthmakranken, Menschen mit akutem Bandscheibenvorfall, Diabetes und Herzbeschwerden muss leider von diesem Ereignis abgeraten werden. Bei anderen Problemen ist es wichtig, sich im Voraus zu informieren ob eine Teilnahme ungefährlich ist.

Zum Fallschirmspringen wird empfohlen, bequeme Kleidung und vor allem festes Schuhwerk zu tragen. Am besten geeignet sind Turnschuh ohne groben Profil und Absatz. Vor Ort erhalten sie dann einen Overall und das Sprungequipment. Normale Brillen können während des Fallschirm-Tandemsprungs nicht getragen werden. Somit empfiehlt sich das tragen von Sportbrillen oder Kontaktlinsen, damit auch kein Augenblick des Ereignisses verpasst wird.

Leider kann bei dem Sprung niemand zusehen, aber gegen einen Aufpreis kann das Geschehen mit einer Freifallkamera als Videomitschnitt festgehalten werden.